Stacks Image 10
Christiane Klein
Physiotherapeutin • Yogalehrerin • Tanzpädagogin


Bewegung ist ein fester Bestandteil in meinem Leben. Es war immer mein Wunsch, mich mit meinem Beruf als Physiotherapeutin auch an anderen Kulturkreisen zu orientieren und weitere Sprachen zu lernen. Das war eine große Herausforderung und ist eine bleibende Bereicherung.
Seit mehreren Jahren habe ich drei Arbeitsschwerpunkte - Physiotherapie, Yoga und Tanz.
Diese drei Themenbereiche ergänzen sich gegenseitig durch das vielfältige Verständnis von Bewegung, Körperwahrnehmung, Bewegungsverhalten und Ausdrucksmöglichkeiten.

Meine Ausbildung und Erfahrung in der Physiotherapie bieten ein fundiertes Wissen um Gesundheit und Krankheit. Die Yogaausbildung und -erfahrung geben neben den Körperübungen Raum für Achtsamkeit und Entspannung. Die Tanzausbildung bereichert meine Arbeit durch einen kreativen Umgang mit Bewegung und Körpertherapie.
Ich bin mit Leib und Seele Bewegungslehrerin und möchte diese Begeisterung in meinen Kursen den TeilnehmerInnen vermitteln, Ihnen Gutes tun, gemeinsam neue Bewegungsmöglichkeiten entdecken und festigen, was sich bewährt hat.
 



VITA

1974 - 1986  Ausbildung und Studium
Ausbildung und staatliche Anerkennung zur Physiotherapeutin am Annastift in Hannover
Physiotherapeutin in den Fachbereichen Innere Medizin, Orthopädie und Kinderheilkunde an den Städtischen Kliniken Düsseldorf
Studium der französischen Literaturwissenschaft an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
Studienaufenthalt in Paris
 
1987 - 1991  Physiotherapeutin in Nordspanien (Guernica/Bilbao)
Freiberuflich mit Kindern und Jugendlichen
Kooperation mit baskischen Schulen (Allende und Barutia)
Geburt meines Sohnes
 
1991 - 1999  Physiotherapeutin in Norditalien (Cannero Riviera/Verbania)
Therapeutische Arbeit im internationalen Frühförderzentrum " Fondazione Robert Hollman"
Aufbau von Entspannungsangeboten für Eltern
Kooperation mit Musiktherapeuten (Guiglia Cremaschi Trovesi/Walter Binello)
Mehrmonatiges Praktikum  bei Professor Castillo Morales in Cordoba/Argentinien
Ausbildung zur zertifizierten Yogalehrerin (BYV) in Oberlahr, kontinuierliche Weiterbildung in Yogatherapie
 
1999 - 2011 Physiotherapeutin am Universitätsklinikum SH in Lübeck
Schwerpunktmäßig in den Fachbereichen Kinder - und Jugendmedizin  
 Klinik für Psychosomatik Erwachsene

Fachliche Zusatzqualifikation in neurophysiologischen Behandlungsmethoden wie Bobath, NET Castillo Morales, Sensorische Integration. Atemtherapie, Bewegungsstudien nach Laban/Bartenieff, Psychosomatik und Entspannungsverfahren
Ausbildung zur Tanzpädagogin am DITAT (Deutsches Institut für tiefenpsychologische Tanz-und Ausdruckstherapie) in Rostock/Berlin
Mitglied im IC-PPMH (International Council of Physiotherapie in Mental Health)
 
Referentin auf nationalen und internationalen wissenschaftlichen Tagungen
 Assisi (1993)und Vitoria/Gasteiz (1994), International Conference in Musictherapie, mit Walter Binello
Arhus (2006), International Conference for Eatingdisorder, mit Prof. Dr.med.G. Jantschek
Leuven (2006) und Bergen (2008), IC-PPMH (International Conference of Physiotherapie in Mental Health)
Interne Fachvorträge am UKSH-Campus Lübeck
Lübeck (2012), Nordische Psychotherapietage
 
2012 Freiberufliche Tätigkeit mit dem Bewegungsstudio Klein in Lübeck